Für Erwachsene2018-10-06T11:34:35+00:00

Hauskreis

In verschiedenen Kleingruppen/Hauskreisen treffen sich Menschen, um das in der Predigt Gehörte zu vertiefen und über Glaubens- und Lebensfragen miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei kann Gemeinschaft und Christsein praktisch geübt, gelebt und erfahren werden. Suchst du Anschluss, dann wende dich an Alex Flor, Pastor Chrischona Rümlang, Katzenrütistrasse 2, CH-8153 Rümlang, Tel.: +41 44 817 02 16;  +41 79 913 81 52, E-Mail: alexander.flor@chrischona.ch

Bibel und Gebet

Wir treffen uns regelmässig zum gemeinsamen Bibelstudium und Gebet. Dabei können Fragen gestellt und persönliche Beiträge und Gebetsanliegen eingebracht werden.  Die Termine findest du unter https://www.chrischona-ruemlang.ch/termine/.

Gesprächsbegleitung

Hast Du Fragen, Sorgen, Belastungen, einfach Dinge, die Du gerne mit jemandem besprechen möchtest, dann wende dich an Alex Flor, der sich gerne dafür Zeit nimmt. Kontakt: Alex Flor, Pastor Chrischona Rümlang, Katzenrütistrasse 2, CH-8153 Rümlang, Tel.: +41 44 817 02 16;  +41 79 913 81 52, E-Mail: alexander.flor@chrischona.ch

Chreisel-Shop EfA

Lebensmittel-Abgabe für Menschen mit kleinem Budget.

Jeden Donnerstag, von 16.00 bis 17.00 Uhr, an der Katzenrütistrasse 2 (Chrischona Rümlang beim Chreisel).

In unserem Chreisel-Shop EfA (Essen für Alle) bedienen wir Dich gerne mit Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln, die Du für wenig Geld für Dich und Deine ganze Familie mitnehmen darfst. Zutritt erhältst Du mit der Chreisel-Shop-Karte, welche bei der Chrischona Rümlang zu beziehen ist.
Zum Besuch in unserem Shop sind ausschliesslich finanziell benachteiligte Personen berechtigt. Dazu zählen Personen, die Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen zur AHV/IV beziehen, sowie Asylsuchende oder Menschen mit niedrigem Einkommen.

Die Produkte in unserem Shop stammen aus Überproduktionen, schadhaften Serien, Falschlieferungen und Liquidationen. Die Überschüsse und Fehlproduktionen werden so sinnvoll verwendet. Die Qualität der Lebensmittel ist einwandfrei und unterliegt den strengen Bestimmungen der Schweizer Lebensmittelgesetze.

Für die zentrale Warenbeschaffung ist die Organisation Schweizer Tafel zuständig.